Elternbeteiligung in den Nachmittagsgruppen

Für die Eltern mit Kindern in der Nachmittagsbetreuung findet 2 Mal jährlich ein Elternabend statt. Die Eltern wählen pro Gruppe für die Dauer eines Jahres einen Elternvertreter und einen Stellvertreter.
Die gewählten Elternvertretungen bilden den Elternausschuss.
Der Elternausschuss wählt einen Vorsitz und einen stellvertretenden Vorsitz. Zudem wählt der Elternausschuss aus seiner Mitte eine Vertretung und eine Stellvertretung für den Bezirkselternausschuss.